Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonnabend, 18.07.2020, 20:20 bis 21:40 Uhr

 

Brand - Brennender Pkw

Tangermünde Stadt, Robert-Schumann-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

LF 20               Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiterfahrzeug mit 3 Kameraden

MTF Iveco        Mannschaftstransportfahrzeug mit 2 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

5 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Gerät zur Brandbekämpfung, 4 x Pressluftatmer, ca. 5.000 Liter Wasser und 50 Liter Schaumbildner

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Auf einem Grundstück in der Gartensparte an der Robert-Schumann-Straße ist aus unbekannter Ursache ein Pkw in Brand geraten. Der gemeldete Entstehungsbrand führte zur Alarmierung des diensthabenden Zuges der Ortsfeuerwehr Tangermünde.

Als das erste Fahrzeug an der Einsatzstelle eintraf, stand das Fahrzeug mit einem Anhänger in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzendes Buschwerk und einen weiteren Pkw hatten begonnen. Es wurde sofort eine weitere Alarmierung für die gesamte Ortsfeuerwehr veranlasst.

Vor Ort begann die Brandbekämpfung, das Übergreifen des Feuers auf den zweiten Pkw konnte jedoch nicht mehr vollständig verhindert werden. Zum Einsatz kamen Wasser, Netzwasser und für die Restlöscharbeiten Löschschaum. Nach dem Abschluss aller Arbeiten wurde die Einsatzstelle verschlossen und übergeben. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzbilder