Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonnabend, 04.04.2020, 07:52 bis 08:45 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Auslaufende Flüssigkeit

Tangermünde Stadt, Magdeburger Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 4 Kameraden

MTF VW           Mannschaftstransportfahrzeug mit 2 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

5 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

10 kg Ölbinder Typ III, Öltestpapier, Wassernachweispaste

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Durch die Polizei wurde eine auslaufende Flüssigkeit, aus einem Lkw, in der Magdeburger Straße gemeldet. Das Fahrzeug war am Straßenrand geparkt. Unter diesem bildete sich ein Flüssigkeitsfleck unbekannter Ursache.

Gemäß der aktuellen Dienstanweiung zur Corona-Pandemie, rückten drei Fahreuge mit minimierter Besatzung aus.

Es kamen die vorhandenen Prüfmittel zum Einsatz. Als Ursache wurde auslaufendes Kühlwasser festgestellt. Die Polizei übernahm in der Zeit eine Fahrerermittlung. Dieser wurde festgestellt und traf kurze Zeit später an der Einsatzstelle ein. Um eine weitere Ausbreitung zu verhindern, kamen rund 10 kg Ölbindemittel zum Einsatz.