Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonntag, 16.02.2020, 11:39 bis 13:15 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Ölspur

Tangermünde Stadt, Arneburger Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 8 Kameraden

RW 1                Rüstwagen mit 3 Kameraden

MTF Iveco        Mannschaftstransportfahrzeug mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Feuerwehrhaus

3 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

100 kg Ölbinder Typ III, Gerätesatz Verkehrssicherung, Kehr- und Räumgeräte

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Ordnungsamt der Stadt Tangermünde

Kurzbericht

Ein Funkstreifenwagen der Polizei entdeckte, bei einer routienemäßigen Fahrt durch Tangermünde, eine Ölspur in der Arneburger Straße. Die Ortsfeuerwehr Tangermünde wurde durch die Leitstelle Altmark alarmiert. Ein gemäßigter Landregen begleitete die Einsatzkräfte.

Am Ereignisort eingetroffen ist die weitere Ausbreitung der Flüssigkeit, durch das Auftragen von rund 100 kg Ölbindemittel, verhindert worden. Zur Wiederaufnahme des kontaminierten Bindemittels kamen Besen und Schippen zum Einsatz. Nach dem Abschluss der Maßnahmen übernahm ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes die Einsatzstelle.

Einsatzbilder