Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Freitag, 09.11.2018, 10:07 bis 11:40 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Ölspur

Tangermünde Stadt, Stendaler Straße / Gewerbepark

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 2 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

2 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät, Streuwagen, Kehr- und Räumgeräte, ca. 100 kg Ölbinder Typ III

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Ordnungsamt der Stadt Tangermünde

Kurzbericht

Das Auffinden einer schimmernden Flüssigkeitsspur durch einen aufmerksamen Bürger unserer Gemeinde führte zur Alarmierung der Ortsfeuerwehr Tangermünde in das Gewerbegebiet. Die seiner Herkunft nach unbekannte Spur erstreckte sich über eine geschätzte Länge von 300 Metern, beginnend in der Stendaler Straße.

Mit 100 kg Ölbindemittel ist die Gefahrenabwehr durchgeführt worden. Zum Einsatz kam neben Besen und Schippen auch ein Streuwagen. Der Schwerpunkt lag in den Kurvenbereichen. Ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes übernahm die Einsatzstelle nach dem Abschluss der Arbeiten. Die Beseitigung des Ölbinders übernimmt der städtische Bauhof.