Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Donnerstag, 01.11.2018, 00:32 bis 01:30 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Ölspur

Tangermünde Stadt, Querstraße / Arneburger Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

6 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät, ca. 30 kg Ölbinder Typ III, Kehr- und Räumgeräte

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Über die Polizei erreichte unsere Ortsfeuerwehr die Alarmmeldung zur Beseitigung einer Flüssigkeitsspur in der Querstraße in Tangermünde. Die oben genannten Kräfte und Mittel begaben sich zum gemeldeten Einsatzort.

Dort eingetroffen empfingen uns die Beamten der Polizei und gaben eine Lageeinweisung. Unsere Kameraden führten die Gefahrenabwehr durch. Es sind rund 30 kg Ölbindemittel in der Querstraße und der Arneburger Straße ausgestreut worden. Der kontaminierte Ölbinder wurde anschließend wieder aufgenommen. Die Polizei stellte unterdessen einen möglichen Verursacher fest. Die Einsatzstelle ist an einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes übergeben worden.