Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonnabend, 06.10.2018, 00:40 bis 01:23 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Ölspur im Kreuzugsbereich

Tangermünde Stadt, Heerener Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

3 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät, Kehr- und Räumgerät, ca. 40 kg Ölbinder Typ III

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Polizei

Kurzbericht

Die Polizei meldete eine Ölspur im Kreuungsbereich Stendaler Straße / Heerener Straße, weiter verlaufend in die Heerener Straße. Unsere Ortsfeuerwehr wurde zur Beseitigung dieser Gefahrenstelle alarmiert.

Mit rund 40 kg Ölbindemittel wurde die ca. 200 Meter lange Flüssigkeitsspur abgestreut. Nach der Aufnahme des kontaminierten Bindemittels, ist die Einsatzstelle an die Polizei übergeben worden.

Einsatzbilder