Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Donnerstag, 02.08.2018, 00:46 bis 02:15 Uhr

 

Brand - Garagenbrand und Strohballenbrand

Tangermünde Stadt, Lüderitzer Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiterfahrzeug mit 3 Kameraden

LF 20               Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

9 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Div. Gerät zur Brandbekämpfung, Dunghaken, Fernglas

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

keine

Kurzbericht

Nach schwerem Gewitter haben Anwohner Rauch in den Gärten in der Lüderitzer Straße wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert. Ein Löschzug (4 Fahrzeuge) begab sich zur Einsatzstelle.

Die Einsatzstelle anfahrend, waren Feuer und Rauch nicht zu erkennen. Das Abfahren mit den Fahrzeugen der gemeldeten und benachbarter Straßen ergab ebenfalls keine brennende Garage. Die Anruferin konnte über die Leitstelle ausfindig gemacht werden. Von ihrem Balkon aus hat der Einsatzleiter mit einem Fernglas die weitere Lageerkundung durchgeführt.

Am Horizont Richtung Grobleben und Richtung Kiesloch waren Feuerschein zu erkennen. Die Löschfahrzeuge steuerten nun getrennt diese Bereiche an. Während am Kiesloch Feuer in der benachbarten Gemeinde gesichtet wurde, ergab die Fahrt Richtung Grobleben tatsächlich einen brennenden Strohballen. Mit einem C-Hohlstrahlrohr und ca. 2.000 Litern Wasser wurde die Brandbekämpfung erfolgreich durchgeführt. Nach dem Abschluss der Arbeiten kehrten die Fahrzeuge wieder zum Feuerwehrhaus zurück.