Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonntag, 01.07.2018, 10:16 bis 10:42 Uhr

 

Brand - Alarmierung durch automatische Brandmeldeanlage

Tangermünde Stadt, Otto-Kiesel-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 2 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiterfahrzeug mit 3 Kameraden

LF 20               Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

7 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Div. Gerät zur Brandbekämpfung, 2 x Pressluftatmer

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Betriebsleiter

Kurzbericht

Die automatische Brandmeldeanlage im einem Lebensmittelunternehmen meldete Feueralarm. Nach unserer Alarm- und Ausrückeordnung begab sich ein Löschzug (4 Fahrzeuge) zur Einsatzstelle in das Industriegebiet.

Dort eingetroffen wurde der Kontakt zum Wachschutz hergestellt. Es waren kein Rauch und kein Feuer wahrzunehmen. Ein Trupp begab sich in den Alarm auslösendenden Bereich zur Lageerkundung. Ein Rauchwarnmelder in einem Umkleidebereich hatte durch technischen Defekt die Meldung verursacht. Die Einsatzstelle ist an den zwischenzeitlich eingetroffenen Betriebsleiter übergeben worden.

Kurz nach dem Abrücken des Drehleiterfahrzeuges Richtung Feuerwehrhaus meldete die Leitstelle einen ausgelösten Rauchwarnmelder in der August-Bebel-Straße in Tangermünde. Unsere Drehleiter steuerte den neuen Einsatzort an (s. Einsatzbericht Nr. 54).