Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Donnerstag, 01.03.2018, 10:01 bis 10:45 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Türöffnung für den Rettungsdienst

Tangermünde Stadt, Grete-Minde-Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

RW 1               Rüstwagen mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

5 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät, Mehrgasmessgerät, Gerätesatz Türöffnung,

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

Rettungsdienst mit Rettungswagen (RTW) und Notarzt (NEF)

Kurzbericht

Eine Türöffnung für den Rettungsdienst führte die Kameraden unserer Ortsfeuerwehr am Donnerstag in die Grete-Minde-Straße in Tangermünde. Der Rettungsdienst wurde zu einem medizinischen Notfall gerufen. Die betroffene Person war jedoch nicht in der Lage die Tür zu öffnen.

Als das erste Rettungsmittel an der Einsatzstelle eintraf, waren Rettungstransportwagen und Notarzt vor Ort. Die Lageerkundung ergab eine verschlossene Tür und verschlossene Fenster. Auch eine Zugangsmöglichkeit über Nachbargrundstücke waren nicht gegeben. Beim Blick durch das Fenster war die Person zu erkennen.

Es kamen zwei Steckleiterteile zum Einsatz, eine Fensterscheibe im ersten Obergeschoss wurde zerstört und der Angriffstrupp betrat die Wohnung. Dem Rettungsdienstpersonal wurde die Eingangstür geöffnet. Dieser nahm sich der Person an. Der Bauhof übernahm anschließend das sichere Verschließen des Fensters.