Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Sonnabend, 15.07.2017, 18:34 bis 19:15 Uhr

 

Technische Hilfeleistung - Tier in Notlage

Tangermünde Stadt, Lange Straße

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiter mit 3 Kameraden

 

Bereitschaft im Gerätehaus

6 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

Verkehrssicherungsgerät

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

keine

Kurzbericht

Zum Einsatzstichwort "Vogel in Not" wurde unsere Ortsfeuerwehr am vergangenen Wochenende in die Innenstadt alarmiert. Ein junges Vögelchen schien aus seinem Nest gefallen zu sein. Ein aufmerksamer Anwohner rief daraufhin die Feuerwehr zu Hilfe. Die Kräfte begaben sich zum Ereignisort.

An der Einsatzstelle eingetroffen wurde der Verkehrsraum gesichert, der Vogel von einem Kameraden aufgenommen und mit der Drehleiter begann die Suche nach dem möglichen Nest in luftiger Höhe. Es konnte jedoch kein Nest ausfindig gemacht werden. Der Leitungsdienst entschied das Tier in Obhut zu geben. Da es sich um einen Jung-Falken zu handeln schien, ist ein Falkner in Buchholz ausfindig gemacht worden. Zu diesem wurde der Falke mit dem Einsatzleitwagen transportiert und schließlich in treue Hände übergeben.