Datum und Uhrzeit des Einsatzes

Dienstag, 18.07.2017, 14:26 bis 15:15 Uhr

 

Brand - Alarmierung durch Brandmeldeanlage

Tangermünde OT Storkau, Schlosshotel

 

Ausrückende Fahrzeuge / Anhänger der Feuerwehr

ELW 1              Einsatzleitwagen mit 1 Kameraden

LF 20/16          Löschgruppenfahrzeug mit 6 Kameraden

DLA(K) 23/12  Drehleiter mit 3 Kameraden

Bereitschaft im Gerätehaus

7 Kameraden

Eingesetzte Mittel und Geräte

keine

Anwesenheit anderer Behörden und Einrichtungen

alarmiert aber nicht ausgerückt: Ortsfeuerwehren Storkau, Hämerten und Miltern

Kurzbericht

Die Brandmeldeanlage des Schlosshotels in Storkau hatte Brandrauch detektiert und einen Feueralarm ausgelöst. Die Leitstelle Altmark alarmierte daraufhin, wie vorgesehen, die o.g. Ortsfeuerwehren der Feuerwehr Tangermünde. Nach Rückfrage des Leitungsdienstes konnte keine eindeutige Entwarnung durch den Hotelbetreiber gegeben werden. So fuhren die Einsatzfahrzeuge den Ereignisort an.

An dieser eingetroffen nahm eine Mitarbeiterin unser Personal im Empfang und konnte eine Umkleide als Alarm auslösenden Ort mitteilen. Die Kameraden kontrollierten den Bereich. Ein Brand wurde nicht gefunden.

Ursächlich waren Gartenpflegearbeiten mit einem Brenner. Der dabei entstandene Brandrauch zog durch ein geöffnetes Fenster in die besagte Umkleide und löste den Alarm aus. Die Einsatzstelle konnte an die verantwortliche Mitarbeiterin übergeben werden.